Aktuelles

31.10.2014

Zukunftssicheres Kühlfahrzeug für den Lebensmittel-Heimlieferservice

Nicht nur Bücher, Elektronikartikel und Kleidung kaufen die Deutschen übers Internet – auch frische und  Tiefkühllebensmittel kann man über das Internet kaufen. Was bedeutet das für die Distribution, was kommt auf den Lebensmitteleinzelhandel zu? Wie wird das Einkaufsverhalten der Deutschen bei Lebensmitteln in der Zukunft aussehen? Werden die Deutschen weiterhin in den Supermarkt gehen – oder , wie die Amerikaner und Briten, zunehmend von zu Hause aus kaufen und sich die Ware anliefern lassen?

Diese Frage kann heute keiner mit Klarheit beantworten – aber TBV hat nun ein Fahrzeug entwickelt, mit dem man flexibel auf die Zukunft reagieren kann: Es ist so durchdacht gebaut, dass man sowohl  bisherige Transportanforderungen erfüllen  (z.B. 5 Paletten und E2 Kisten transportieren) als auch vorkommissionierte Tragetaschen und Kühlboxen für den Heimlieferservice optimal  auf Klappregalen ausliefern kann.

Mit diesem Fahrzeugkonzept kann also kommen, was will, der Betreiber ist stets auf der sicheren Seite. Und nicht nur unterschiedliche Gebinde inkl. der Ladungssicherung bewältigt das Fahrzeug: Es lässt auch die Wahl zu, ob Frischdienst oder Tiefkühlbetrieb oder beides gleichzeitig benötigt werden. Der optionale Zweikammerbetrieb wird realisiert durch eine herausnehmbare Trennwand mit Lüfter.

Der Auslieferfahrer hat enorm viele Stopps zu bewältigen und dabei muss es einfach und schnell gehen - genau darauf ist das Fahrzeug ausgerichtet: Die gekoppelte Zentralverriegelung von Koffer und Fahrerhaus spart Zeit. Die Treppe, die in das Fahrzeug führt, ist mit einer Fußbewegung  zu öffnen, die manuelle Bedienung wird eingespart. Die Aussparungen der Radkästen führen zur minimalen Ladekanthöhe. Die Distanzkontrolle erleichtert das Führen des Fahrzeuges in engen Wohngebieten. Und das Aerodynamik-Paket spart Sprit bei Überlandfahrten.

Und wenn das Fahrzeug konventionell zum Transport von Paletten oder E2-Kisten benötigt wird, dann werden einfach die Regale weggeklappt, die Trennwand herausgenommen und die Maße sind abgestimmt.

So ist der Kunde perfekt für die Zukunft gerüstet, wie auch immer diese im Online-Lebensmittelversand aussehen wird.

Gerne besprechen wir auch mit Ihnen Ihre individuelle Kühltransportlösung, rufen Sie uns an!